Jazz-Kontrabassist

Zum Kontrabass kam ich über die Gitarre und den E-Bass. 1990 habe ich in den Niederlanden Jazz und Pop/ Hauptfach E-Bass, studiert. Mittlerweile spiele ich fast ausschließlich Kontrabass.

Dieter Ilg beschrieb es einmal so: Wenn er morgens den Bass sieht, wird er von ihm gerufen: "Komm, spiel mich!" Genauso geht es mir!

 

Die Musik, die mich am meisten fasziniert ist - ohne Frage - der Jazz! Wie keine andere Musik steht der Jazz für Spielfreude, für Freiheit und Offenheit.

Und dort überschneiden sich übrigens auch Jazzmusik und Musiktherapie!

In beidem geht es um die Begegnung miteinander,

um Improvisation und das Finden einer gemeinsamen Sprache. Es geht um Kommunikation.


Unterricht, Workshops bei Fritz Krisse, Thomas Bronkowski, Gunnar Plümer, German Klaiber, Martin Gjakonovski, David Friesen, Ruud Ouwehand und John Goldsby.

 

  • Vater zweier Söhne

  • Erzieherausbildung mit Schwerpunkt der Heilpädagogik

  • Musikstudium Jazz.-u. Pop in NL

  • 2006 - 2010 Musiktherapie Studium an der Uni Siegen


Ich lebe in Bielefeld und arbeite als Erzieher und Musiktherapeut.